Freitag, 17. November 2017

LUCCA

In den Ferien angefangen und letzte Woche abgekettet.

Ich hatte die Arranmore light mit dabei in den Ferien um eigentlich etwas anderes zu stricken.
Aber irgendwie passte die Wolle nicht zur Anleitung.
So suchte ich nach etwas neuem und fand die Anleitung LUCCA von Regina Moessmer.
 

Und wie so oft, braucht eine schöne Wolle gar kein kompliziertes Muster.

Ich bin mit dem Resultat sehr zufrieden.
Ein tolles Wintertuch zum einkuscheln.
 

Und obwohl ich mit kleinerer Nadel gestrickt habe, wurde das Tuch gleich gross wie in der Anleitung
beschrieben.
Verstrickt habe ich die Arranmore light von The Fibre Co


Sonntag, 12. November 2017

"rund um filz" zum zweiten

Es ist schon wieder eine Woche her, aber ich möchte euch trotzdem noch Bilder zeigen.
 
Es waren drei super schöne Tage in Ebikon.
Ein herzliches Dankeschön an Daniela und Doris fürs organisieren.
 
Und nun ein paar Bilder



Ein paar der Sockenwollstränge wandern in den nächsten Minuten noch in den Shop.
Kammzüge sind fast keine mehr mit nach Hause gekommen. Da werden nächste Woche noch neue gefärbt.
 

Die tollen "Vögel" von Grischarte


Schmuck von Daniela


Und die Taschen von Doris



Es gab noch einiges mehr zu sehen, ich hatte aber nur das Natel mit dabei um Fotos zu machen...
 
Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher aus Nah und Fern!
 

Montag, 30. Oktober 2017

"rund um filz"

Bereits diesen Freitag startet die Ausstellung "rund um filz"
in der Kunstkeramik in Ebikon.
 
6 Filzerinnen und ich als Färberin mit meinen Fasern und Garnen
werden 3 Tage ihre Werke präsentieren.


Ich bin zur Zeit noch mitten in den Vorbereitungen und freue mich sehr auf diese drei Tage.
 


Aus diesem Grund werden diese Woche noch ein paar Portionen Fasern und Garne bunt gemacht.
 
Beachtet bitte auch, dass wegen Allerheiligen und der Ausstellung in dieser Woche der Laden nur  am Dienstag und Donnerstag geöffnet ist.

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Lesestoff

Schon dieses Wochenende ist Zeitumstellung.
Die langen dunklen Winterabende kommen.
Die beste Zeit für Bücher und Zeit zum Stricken.

In den letzten Wochen sind schon einige ganz tolle Bücher eingetrudelt.
Ein paar sind noch unterwegs.

Ich zeige euch mal was schon alles im Shop ist oder noch kommt.
Das Pulloverbuch von Vera Sanon.


Für alle die gerne Tücher stricken gibt es gleich zwei neue Bücher.


Das zweite Buch von Marisa Nöldeke

 
Ein ganz wunderschönes Englisches Buch kommt von Martins Lab
 


Das neuen Laine und die vierte Ausgabe vom Making
sind bereits seit einiger Zeit erhältlich.
Vom Laine sind zur Zeit alle drei Ausgaben am Lager.
Die erste Ausgabe wurde noch einmal nachgedruckt.



Wiederum sind das Laine und das Making ein wunderschönes Heft/Buch mit vielen schönen Bilder
und tollen Anleitungen. Dazu hat es viele tolle Artikel
zum Beispiel über Wolllieferanten oder Herstellung.
 
Und folgende Bücher werden Anfangs / Mitte November eintreffen.



Donnerstag, 19. Oktober 2017

Sonne auf Vorrat

Einfach nur wunderschöne Ferien-, Sommertage konnten wir in Südfrankreich geniessen.
 
 
Dabei konnte ich auch so einiges Stricken und habe probiert eine Portion Sonne mit einzustricken.
 
 
Einstanden ist aus der Samite von Blackers der Bolero IRIS
Details dazu findet ihr auf Ravelry.

 
Ich habe genau nach Anleitung gestrickt und nicht mal 2 Strangen verbraucht.


Eine tolle Anleitung, die perfekt zum Material passt.
 
Die nächsten Tage kann ich euch ganz viele neue Sachen zeigen die ich am ausgepacken bin.
Und nicht vergessen, der Laden bleibt diesen Freitagnachmittag wegen dem Spinntreffen im Arenenberg geschlossen.

Freitag, 29. September 2017

Ferienmodus

Ab sofort gilt der Ferienmodus


Und etwas Wolle darf natürlich mit....

Sonntag, 24. September 2017

Abozeit

In den letzten Wochen waren grad alle Abos zum versenden.
Ende August machte sich die dritte und letzte Lieferung des Tuchabos auf den Weg.
 
Frau Maschenfantasie hat sich was ganz spezielles ausgedacht.
Ein wunderschönes Doppelstricktuch.


Gestrickt wird das ganze mit einer Merino die eine Lauflänge von 450m / 100gr besitzt.
 
Mein Tuch wächst langsam vor sich hin. Strickt Frau ja auch gleich zwei Tücher auf einmal.....
Aber es wächst und wenn man mal dran ist macht die Technik schon fast süchtig.


Und da ich bereits gefragt wurde. Ja das Tuchabo wird es wieder geben. Mitte Dezember findet wieder der erste Versand statt. Gleich wie im ersten Jahr wird es drei Lieferungen mit drei ganz unterschiedlichen Designs geben.
Die Anzahl der Abos ist wieder beschränkt auf 25 Stück.
Ihr findet die Abos bereits im Shop.

Und Mitte September wurde auch das Faser und das Sockenabo verschickt.
 
Einmal Sockenabo


Mit einer normale Sockenwollmischung und einmal eine Mischung aus Merino/Yak und Nylon
 
Und einmal Faserabo
 
 
Der Kammzug eine Mischung aus Falklandwolle, Babycamel und Tussahseide.
Der Zwirnfaden ist eine Mischung aus Merino, Seide und Yak und die Überraschungsfaser eine Portion Ägyptische Baumwolle.
 

Mittwoch, 20. September 2017

Brushwork und Laine

Ende Monat gibt es gleich zwei Neuheiten.
 
Zum einen das 12. Jubiläumsgarn von Blackers.
Brushwork.



Für unser ganz besonderes Geburtstagsgarn haben wir in diesem Jahr eine Mischung geschaffen, die wirklich einzigartig ist und besondere und seltene britische Fasern mit malerischer Inspiration kombiniert.Scottish Bowmont sind ganz besondere Schafe, ihre Faser ist bekannt für seine hervorragende, feine Qualität. Sie wurden ursprünglich entwickelt, indem die Sachsen Merino mit Shetland gekreuzt wurden, um ein Merino-Schaf zu schaffen, das im feuchten Klima des Vereinigten Königreichs leben kann. Die Mehrheit der schottischen Bowmont Faser geht in Luxus-Kleidungsstück Herstellung, so waren wir begeistert, dass es Sue gelungen ist, einen Ballen für Blacker Garne zu kaufen. Wir wussten sofort, dass wir mit dieser einmaligen Faser etwas ganz Besonderes machen mussten.

Wir haben uns entschlossen, unsere Bowmont mit 10% Castlemilk Moorit zu vermischen, eine Rasse, die als "in Gefahr" auf der RBST Watchlist aufgeführt wird - es gibt nur etwa 1.000 dieser Schafe in Großbritannien. Castlemilch Schafe produzieren ein wunderbares prall und gekräuseltes braunes Fleece, das eine Farbtiefe und einen Hauch von rustikalen Charakter zu diesem Garn hinzufügt.
Um ein wenig mehr  Luxus zu diesem erhabenen, Woll-gesponnenen Garn zu geben, fügten wir 20% britische Alpaka hinzu und wir lieben die daraus resultierende Mischung!

Wir wussten, dass die Farben für Brushwork so einzigartig wie der Fasergehalt waren, also haben wir uns entschieden, die Faser im Vlies vor dem Spinnen zu färben. Als die Faser aus den Färbefässern hervorgegangen war, erinnerte sie uns an Tinten oder Aquarelle, und das wurde unsere Inspiration für die Farbpalette.
Sonja entwickelte die Farben durch Handkardieren - Mischen der Faser wie Farbe in einer Palette. Brushworks acht Schattierungen wurden jeweils nach einer Maltechnik oder einem Prozess benannt.

Diese Schattierungen sind so wenig wie möglich gemischt worden, um die kleinen Nupps der einzelnen Farben im Garn zu bewahren. Aus diesem Grund ist jeder Ball einzigartig und man findet eine subtile Farbvariation von einem Ball zum anderen. Wir denken, dass dies ein Teil der Schönheit dieses ganz besonderen Produktes ist, aber bitte beachten Sie, dass sich die Farbe von Knäuel zu Knäuel leicht ändern kann - wie bei einem handgefärbten Garn.



Die Farbkarte ist ab sofort im Shop erhältlich.
Die Brushwork ist erhältlich in 50gr. Knäuel. Die Lauflänge beträgt 152m pro 50gr.
Der Preis liegt bei sFr. 11.- pro 50gr.
Das Garn selber ist ab dem 28. September in einer sehr limitierten Menge und nur solange der Vorrat reicht über den Shop und im Laden erhältlich. Alle Bestellungen die am 28. September eingehen, werden noch vor den Ferien versendet. Danach findet erst wieder ab dem 16. Oktober der Versand statt.
 
Und auch Ende September erscheint die neue Ausgabe der Zeitschrift Laine.
 
 
Diese können ab sofort im Shop vorbestellt werden.
Der Versand erfolgt ab dem 16. Oktober
 

Freitag, 15. September 2017

Stricken, Spinnen, Stans

Und schon ist es fast eine Woche her, seit dem Spinn- und Strickwochenende in Stans.
 
Intensive und schöne Tage waren es.
Bei schönem Herbstwetter bezog ich am Freitag das Haus.
Blick vom Balkon Richtung Stans


 Schon bald war unser Strick und Spinnraum bereit und wartete auf die Frauen.


 Es dauerte nicht lange und es wurde fleissig gestrickt,
 
 
gesponnen,
 

und auch gefärbt. Das Wetter hatte inzwischen umgeschlagen und so konnte man gut in der guten Stube sitzen.
 
 
Und auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz.
 

Und schnell war das Wochenende auch schon wieder vorbei.......
 
Ein herzliches Dankeschön an alle die für das gelingen des Wochenende beigetragen haben.
 

Donnerstag, 7. September 2017

Titicaca und Bio Shetland

mit diesen zwei neuen Garnen geht es weiter.
 
Die Bio Shetland Wolle konnte ich bereits im Köln im Frühling
anschauen und befühlen.




Eine GOTS-zertifzierte wunderschöne Shetlandwolle für alle Liebhaber von Vielfarbstrickerei und herrlich wolligen Kleidungsstücken.
Was bedeutet eigentlich GOTS (Global Organic Textile Standard)?
GOTS ist wohl die umfassendste Kontrollkette unter den Öko-Standards, von der artgerechten Tierhaltung über den Färbeprozess bis zur Garnherstellung. Eine Garantie, die uns noch beruhigter stricken lässt...


Im Vergleich zur früheren Shetlandwolle von BC Yarns ist die Bio Shetland Wolle um einiges weicher geworden.
 
Da ich mich schwer für nur ein paar Farben entscheiden konnte, sind nun bereits über 30 Farben am
Lager. Alle Farben die zur Zeit noch nicht in der Spinnwebstube sind, bestelle ich gerne.

Und dann ist in den letzten Tagen noch etwas angekommen.
Eine grosse Kiste gefüllt mit einem Hauch von Nichts.....
 
Titicaca, das Alpakagarn von Holst. Mit einer unglaublichen Lauflänge von 400m pro 50gr.
 

Perfekt geeignet als Beilauffaden für ganz viele Garne. Zum Beispiel der Holst Tides oder der Holst Noble. Mit dem Alpakagarn zusammen erhält man eine tolle Kombination für weiche, wärmende
Winterkleider ohne das dass Strickstück schwer wird.
Pro Alpakafaden den man zu einem Garn dazu nimmt, erhöht sich die Nadelstärke um 0.5mm.
 
Ich kann mir die Titicaca auch sehr gut in Kombination mit der Bio Shetland Wolle vorstellen.
Die ersten Maschenproben sind bereits angeschlagen und ich werde berichten.
 
Nicht vergessen!
Diese Woche bleibt der Laden am Freitag den 8. und am Samstag den 9. September geschlossen.
Ihr findet uns in Stans beim Strick-, Spinntreffen.

Freitag, 1. September 2017

auspacken, einpacken, umräumen......

Dieses Jahr fällt es leicht per 1. September mit der Herbst / Wintersaison anzufangen.
Das Wetter hat motiviert ja so richtig zum stricken.
 
Die letzten Tage und Wochen sind einige Kisten geliefert worden.
 
Inzwischen ist schon fast alles im Onlineshop und in der nächsten Zeit wird auch noch der
Laden umgeräumt.
 
Ich werde euch in den nächsten Tagen immer wieder mal die neuen Qualitäten vorstellen.
 
Der Anfang macht die Fibre Company.
 
Da habe ich zum Beispiel die Cumbria und die Cumbria fingering noch mit neuen Farben ergänzt.
 
 
 
Auch bei der Road to China Lace sind wieder alle Farben am Lager.
 
Und dan hat es noch einen Zugang gegeben bei den Garnen der Fibre Co.
 
 

Bei diesem schönen Tweedgarn hat sich Daphne von The Fibre Co. von der atemberaubenden Landschaft Nordirlands inspirieren lassen. Die Mischung aus Kaschmir und Seide mit feiner Merinowolle ergibt ein authentisches und doch luxuriöses typisch britisches Tweedgarn.
Jedes Material wird separat gefärbt - das Merinogarn kann pro Farbe bis zu fünf unterschiedliche Töne haben, während der Seiden- und Kaschmirfaden jeweils in nur einer Farbe vorhanden sind. Die Noppen können in bis zu sechs verschiedenen Farbtönen pro Farbe vorkommen. Das bedeutet, dass pro Farbe bis zu 12 verschiedene Farbtöne in Arranmore vorhanden sind - ein wirklich aufwändiger Färbeprozess.
                                              
80% Merino 10% Kaschmir, 10% Seide
300m/100g
Nadelstärke 3,5 - 4 mm
 
In der Spinnwebstube sind nun die ersten 5 Farben eingetroffen.
Alle anderen Farben bestelle ich gerne auf Wunsch. Sofern die gewünschte Farbe beim Lieferanten am Lager ist dauert die Lieferfrist ca. 10 Tage.

Freitag, 25. August 2017

Ferien Passepartout

So, nun sind meine "Sommerferien" definitiv fertig.
 
Meine Version der Anleitung Passepartout von Judith Feller.


Ich habe das ganze nicht als Schal gestrickt, sondern nach 125cm mit 3 Needle Bind Off  zu einem Loop geschlossen.
So wird es definitiv mein Lieblingsteil für den Herbst / Winter.


Verstrickt habe ich die Holst Tides. Ich habe drei Farben verstrickt und im ganzen nur mal gerade 105 gr. verbraucht. Gestrickt habe ich mit einer Rundnadel in der Länge 40cm und der
Nadelstärke 3.75
 
Perfekt als Strickstück unterwegs. Ich könnte mir auch gut vorstellen, für den nächsten eine Grundfarbe zu nehmen und dazu ein Shade Bag mit 5 verschiedenen Farben.
 
Nicht vergessen! Heute Nachmittag, Freitag der 25.08. bleibt der Laden geschlossen. Ich bin unterwegs in den Arenenberg zum Spinntreffen.
 
Und bis Ende August gilt immer noch die 10% Aktion auf div. Leinengarne.

Donnerstag, 17. August 2017

30cm Ferien....

fehlen noch....


Extra für die Ferien angeschlagen, da alle meine angefangen Projekte einfach zu gross waren zum mitnehmen. Und so drei Knäuel Holst Tides passen in jedes Handgepäck...
 
und trotzdem sind wir wieder in den Alltag gestartet.
 
Seit gestern ist der Laden wieder ganz normal offen und ich arbeite die Bestellungen
und Färbaufträge ab. Es geht noch ein paar Tage bis wieder alles ganz normal läuft.
 
Ansonsten hatten wir wunderschöne Ferien und haben ein paar Tage in und um Amsterdam
verbracht. Eine tolle Stadt in die ich gleich wieder reisen würde.


 

Und da waren wir natürlich auch........
 



Mittwoch, 9. August 2017

Pfingstrose, Taupe, Luft und Holz...

das sind die 4 neuen Standartfarben der Rosy Green Cheeky Merino Joy.
 
Die Strangen sind bereits im Shop.
So wie auch die neue Anleitung von Melanie Berg.
 
 
Gestrickt wird es aus 4 Strangen der Cheeky Merino Joy.
Benötigt werden 3 verschieden Farben.
 
Und die gute Nachricht zum Schluss.
Das Stricktreffen diesen Samstag den 12. August findet statt.
Wir stricken von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr vor dem Laden.
Jeder kann kommen und gehen wie es passt.
Bitte eine Jacke mitnehmen. Es sollte eigentlich trocken bleiben.
Für Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt.
Wer Zeit und Lust hat darf gerne etwas zum Dessert mitbringen.
Einfach kurz eine Nachricht an mich damit ich die Dessert ein wenig planen kann.
 
Wer sich noch nicht angemeldet hat aber trotzdem Lust hat zum kommen darf sich per Mail bei mir melden.
 

Dienstag, 1. August 2017

Ferienzeit, Sommerzeit, Leinenzeit

Nun wird es noch etwas ruhiger im Blog.
Die nächsten 14 Tage bleibt der Laden geschlossen und die Spinnwebstube macht Ferien.
 
Der Onlineshop bleibt in dieser Zeit offen. Nur gibt es leicht längere Lieferzeiten als sonst.
 
Für die nächsten Tage ist nochmals so richtig Sommer angesagt.
Temperaturen über 30 Grad, Sonne und für die meisten Ferienzeit.
 
Im Hintergrund bin ich aber schon ganz fest im Herbst/Wintermodus.
Neue Garne und Farben wurden ausgesucht und zum Stricktreffen am 12. August ist schon das eine oder andere im Laden.
 
Aus diesem Grund brauche ich Platz und es gibt eine tolle Augustaktion!
Auf alle Qualitäten mit Leinen, gibt es vom 1. bis 31. August 10% Rabatt.


Mit dabei sind folgende Qualitäten:
 
 
Die 10% werden erst nach Bestelleingang abgezogen. Die Aktion gilt, solange der Vorrat reicht.
 
Das Stricktreffen vor dem Laden findet bei guten Wetter am 12. August von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Ob das Wetter mitspielt und der Anlass statt findet werde ich hier auf dem Blog ca. am Mittwoch vor dem Treffen bekannt geben.
 
Wer gerne mit dabei sein möchte am Stricktreffen, kann sich bis am 9. August per Mail anmelden.

Donnerstag, 20. Juli 2017

Tides

Trotz Sommerferien läuft noch so einiges im Laden und auch im Hintergrund.
 
Letzte Woche ist die Holst Tides in den Shop und auch in den Laden eingezogen.
Die kleinen Shade Bags werden schon bald folgen.



Die Tides besteht aus 70% Wolle und 30% Seide die dem Garn die Tweed Optik gibt.
Mit 287.5m pro 50gr. Knäuel ist sie ein ganz wenig dicker als die Holst Noble.
Aber auch von diesem Material braucht man für ein Projekt nur sehr wenig da die Lauflänge weit reicht. Für einen Damenpullover rechnet man mit 250-300gr. Verbrauch.
 
Früher wurde dieses Garn unter dem Namen Samarkand Uld/Silke 75/25 verkauft.
Nach einer Überarbeitung erhielt es den Namen Tides. Auf Ravelry findet man ganz viele Projekte und Anleitungen die mit der Samarkand oder der Tides gestrickt sind.
 
Meine Maschenprobe habe ich mit der Nadel 3.5 gestrickt und nach dem Waschen ergibt sich ein wunderschönes, blickdichtes und regelmässiges Maschenbild.
Die Tides gibt es aktuell in 36 Farbtönen und alle sind im Shop verfügbar.


 
Auch angekommen ist letzte Woche eine grosse Lieferung von "Holz und Stein".
Leider sind vorerst für die Schweiz die Holzarten Rosewood und Veilchen nicht verfügbar.
Ein paar einzelne Nadeln hat es noch im Shop.
Dafür sind ein paar Sondereditionen angekommen.